Startseite » Artikel verschlagwortet mit » TÜV Rheinland (Seite 2)

TÜV Rheinland: Beratung rund um Zulassung und Gutachten für Oldtimer wichtig

Köln – Klassische Fahrzeuge erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Anfang des Jahres 2016 verzeichnete das Kraftfahrtbundesamt 388.120 Fahrzeuge mit Historienkennzeichen, deren Tag der ersten Zulassung mehr als 30 Jahre zurückliegt. Gegenüber dem Vorjahr ein Plus von elf Prozent. Ein Grund: Youngtimer und Oldtimer werden zunehmend als Wertanlage gesehen und ebenso behandelt.

Mehr lesen

TÜV Rheinland: Mit der Dachbox sicher in den Urlaub

Köln, 26. Februar 2016. Wer in den Skiurlaub aufbricht, sollte seine Reise gut vorbereiten und insbesondere die Dachboxen auf dem Auto in aller Ruhe montieren. „Schlecht befestigte Boxen können bei unerwarteten Brems- und Ausweichmanövern schnell zu einem großen Sicherheitsrisiko werden“, so Ralf Diekmann, Experte für Produktsicherheit von TÜV Rheinland.

Mehr lesen

TÜV Rheinland: Risiko von Schlaglöchern steigt durch Frost

Die „rote Karte“ würden viele Verkehrsteilnehmer gerne dem Zustand des deutschen Straßennetzes zeigen, wenn sie ein Schlagloch in voller Härte zu spüren bekommen. Doch es gibt wirksame Mittel, den eigenen Auto- wie den Straßenschäden vorzubeugen.

Mehr lesen

Starker Schneefall: Schlaglöcher und Spurrillen im Verborgenen

Typisch Winter: Starke Schneefälle behindern den Straßenverkehr. Während die Hauptstraßen in der Regel relativ schnell geräumt sind, kann es auf Nebenstrecken und in Wohngebieten eine gewisse Zeit dauern, bis die Winterdienste eingreifen. „Auf schneebedeckten Pisten gilt generell, langsam und vorausschauend fahren. Spurrillen und tiefe Schlaglöcher können zuschneien, die das Fahrzeug ins Schlingern bringen oder beschädigen“, sagt Hans-Ulrich Sander, Kraftfahrtexperte von TÜV Rheinland.

Mehr lesen