Startseite » Artikel verschlagwortet mit » TÜV Rheinland

Motorradfrühling: Gründlicher Check für Motorrad und Fahrer

Köln – Der April bedeutet für viele Motorradfahrer, die mit Saisonkennzeichen unterwegs sind, das Ende der Winterpause. Die Biker zieht es jetzt wieder in die Kurvenreviere. Doch vor dem ersten Trip steht ein gründlicher Check der Maschine an. Und auch der Fahrer sollte topfit in die neue Saison starten, denn Kondition, Fahrtechnik und Reaktionsvermögen können leicht einrosten.

Saisonkennzeichen: Fahrzeug darf nur auf Privatgrundstück überwintern

Köln – Am ersten November beginnt für viele Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen die Winterpause. Zahlreiche Motorradfahrer, Caravaner, Wohnmobil- und Cabriolet-Besitzer nutzen wegen der günstigeren Versicherungstarife eine solche Beschränkung auf einen bestimmten Zeitabschnitt.

Mehr lesen

Mit dem Cabrio unterwegs: Kopfbedeckung schützt vor Sonnenstich

Köln (ots) – Sommer, Sonne, Cabrio: Sich einmal so richtig den Wind um den Kopf wehen zu lassen ist für Frischluftfans das Größte. Wer den Spaß ohne Reue überstehen will, sollte jedoch einige Verhaltensregeln beherzigen. “Als Schutz vor Sonnenbrand und Sonnenstich sollten Cabriolet-Fahrer unbedingt eine Kopfbedeckung tragen. Die freien Hautstellen gründlich eincremen und reichlich trinken, […]

Mehr lesen

Falschen Sprit getankt: Motor auf keinen Fall starten

Köln – Glück im Unglück? Noch an der Zapfsäule bemerkt der Autofahrer, dass er Benzin statt Dieselkraftstoff getankt hat. Was ist zu tun? „Auf gar keinen Fall den Motor starten. Denn moderne Selbstzünderaggregate mit Common-Rail-Einspritzanlagen sind hochempfindlich und vertragen keinen falschen Sprit, weil sich die Schmiereigenschaften drastisch verringern.

Mehr lesen

TÜV Rheinland: Beratung rund um Zulassung und Gutachten für Oldtimer wichtig

Köln – Klassische Fahrzeuge erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Anfang des Jahres 2016 verzeichnete das Kraftfahrtbundesamt 388.120 Fahrzeuge mit Historienkennzeichen, deren Tag der ersten Zulassung mehr als 30 Jahre zurückliegt. Gegenüber dem Vorjahr ein Plus von elf Prozent. Ein Grund: Youngtimer und Oldtimer werden zunehmend als Wertanlage gesehen und ebenso behandelt.

Mehr lesen