Schutz für die Windschutzscheibe: DiamondProtect launcht Nano-Versiegelung für zu Hause

Nicht nur freie Sicht bei Regen, sondern auch Schutz vor Steinschlägen und Kratzern dank DiamondProtects innovativem Frontscheibenchutz. DiamondProtect revolutioniert den Automobilmarkt und launcht sein Wundermittel für den Schutz Ihrer Windschutzscheibe.

Was ist DiamondProtects Frontscheibenschutz?

Der Frontscheibenschutz von DiamondProtect ist eine flüssige Glasbeschichtung, die Ihre Windschutzscheibe gegen alltägliche Gebrauchsspuren schützt. Auch alle anderen Scheiben des Fahrzeuges können mit der innovativen Nano-Versiegelung geschützt werden. Ab sofort gehören Steinschläge, Kratzer, Schmutz, Regen und langes Eiskratzen der Vergangenheit an. DiamondProtects Schutz für die Windschutzscheibe lässt behandelte Frontscheiben lässt behandelte Oberflächen robuster und weniger anfällig für Kratzer und Steinschläge werden. Das Highlight: Bei Regen wird die Sicht sogar bis zu 500% verbessert.

Quelle: DiamondProtect

Wie funktioniert der Frontscheibenschutz?

Die angewandte Nano-Technologie stammt aus der Luft- und Raumfahrt und wird dort verwendet, um Scheiben robuster und langlebiger zu machen. Die Nano-Versiegelung bildet eine hauchdünne Glasschicht auf der Frontscheibe, die langlebig, flexibel, super glatt und atmungsaktiv ist. Zusätzlich ist sie auch noch super phobisch. Das bedeutet, dass Öl, Wasser und Schmutz einfach so von den behandelten Oberflächen abperlen. Verunreinigungen und Flüssigkeiten können somit deutlich schlechter anhaften und die Oberfläche lässt sich einfacher reinigen. DiamondProtect ist „Made-in-Germany“ und zudem noch von deutschen Qualitäts-Instituten zertifiziert.

Doch was bedeutet Nano? Die Größe von einem einzelnen Nano-Teilchen kann man sich wie folgt vorstellen: So klein ein Fußball im Vergleich zu unserer riesigen Weltkugel ist, so winzig ist ein Nano-Teilchen zu diesem Fußball. Also wirklich super klein. Daher ist auch die Glasschicht, die sich dank des Frontscheibenschutzes bildet, 500 Mal dünner als ein menschliches Haar und mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen.

Vorteile auf einen Blick

Der High-Tech Schutz für die Windschutzscheibe vereint viele Vorteile in einem einzigen Produkt. Teure Versiegelungen in der Werkstatt sind ab sofort nicht mehr nötig, denn der Frontscheibenschutz von DiamondProtect ist speziell für die heimische Anwendung entwickelt worden.

Zur Übersicht wurden nochmal alle Produkteigenschaften zusammengefasst:

  • Bis zu 500% bessere Sicht bei Regen: Regenwasser perlt schon bei geringen Geschwindigkeiten fast wie von selbst von der Scheibe ab.
  • Schutz der Scheibenwischer: Weder Schmutz noch Regenwasser sind noch ein Problem – das freut auch Ihre Scheibenwischer. Diese bleiben also länger funktionsfähig.
  • Steinschlag- und Kratzschutz: Durch DiamondProtect wird die behandelte Oberfläche deutlich widerstandsfähiger und resistenter gegen Kratzer- und Steinschläge.
  • Eiskratzen leichtgemacht: Eis und Reif haften weniger auf der super glatten Oberfläche – so kann diese deutlich einfacher von der Eisschicht befreit werden.
  • Länger sauber, einfachere Reinigung: Durch die phobische Eigenschaft von der Versiegelung perlt Schmutz ganz einfach ab und hartnäckiger Schmutz lässt sich mit wenig Aufwand entfernen.
  • Beständig: Der Schutz für die Windschutzscheibe ist beständig gegen Hochdruckreiniger und Waschanlagen. Der Schutz sollte erst nach ca. einem Jahr erneuert werden.

Wie versiegelt man die Windschutzscheibe?

Mit DiamondProtect ist die Versiegelung Ihrer Windschutzscheibe kinderleicht. In nur vier Schritten und mit wenig Aufwand wird die Scheibe dank modernster Nano-Technologie robuster gegen Steinschlägen und Kratzern. Die Flüssigglas-Schicht legt sich wie eine zweite Haut auf die Oberfläche. Dadurch perlen Wasser, Öl und Schmutz fast wie von allein ab und die Sicht wird bei Regen bis zu 500% besser.

Also wie versiegelt man die Scheibe mit dem Frontscheibenschutz? Ganz einfach:

1. Selbstreinigung der Scheiben

Im ersten Schritt ist die Grundreinigung der Scheiben zwingend notwendig. Dazu werden alle Rückstände und Verunreinigungen gründlich entfernt. Auf die Verwendung von Wachs sollte in der Regel verzichtet werden. Rückstände von Wachs oder Dreck könnten die Haftung der Versiegelung behindern.

Quelle: MichaelGaida/pixabay.com

2. Nach Grundreinigung: Reinigung für ein optimales Ergebnis

Zur Reinigung der Scheiben werden spezielle Reinigungstücher mitgeliefert. Mit je einem Tuch wird je eine Hälfte der Scheibe gereinigt – so lange bis die komplette Oberfläche sauber ist. Anschließend wird die Oberfläche mit dem beiliegenden Mikrofasertuch nachpoliert bis alle Rückstände entfernt sind.

3. Versiegelung

Jetzt wird die Versiegelung mit zwei weiteren Tüchern aufgetragen. Dazu benutzt man je ein Tuch für je eine Hälfte der Scheibe. Das Flüssigglas sollte gleichmäßig und langsam auf die Oberfläche aufgetragen werden bis die Tücher keine Flüssigkeit mehr abgeben.

4. Trocknung

Im letzten Schritt benötigt die Versiegelung mindesten 10 Minuten, um vollständig zu trocknen. Anschließend noch fix die restlichen Rückstände mit dem beigefügten Mikrofasertuch die Scheibe wegpolieren bis sie glänzt– fertig! Die aufgetragene Schutzschicht ist jetzt auch waschstraßenfest.

Sie haben auch keine Lust mehr auf nerviges und langes Eiskratzen im Winter? Steinschläge in Ihrer Windschutzscheibe rauben Ihnen den letzten Nerv? Dann verschwenden Sie Ihre wertvolle Freizeit nicht damit und versiegeln Sie Ihre Scheibe. Weitere Informationen Zum Frontscheibenschutz von DiamondProtect gibt es hier: www.diamondprotect.de/frontscheibenschutz/

Kurzverweis